Wie kann man Vögel davon abhalten, Nester unter dem Carport zu bauen?

Möchten Sie wissen, wie Sie verhindern können, dass Vögel unter einem Carport Nester bauen? Sie sind am richtigen Ort; Ich werde Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten beibringen, so einfach wie 1-2-3.

Wenn Sie sich jemals aus einem Vogelnest herauskämpfen, müssen Sie wirklich wissen, wie es geht.

Zweifelsohne bietet ein Carport gegenüber einer geschlossenen Garage zahlreiche Vorteile.

Damit können Sie Ihr Fahrzeug schnell ein- und aussteigen lassen. Darüber hinaus müssen Sie nicht mit hohen Wartungskosten kämpfen.

Vielleicht ist der kleine Nachteil, dass es für Vögel einfacher ist, sich hineinzuversetzen und ihre Nester darin zu bauen.

Machen Sie sich jedoch keine Sorgen über dieses Problem; Sie sind gerettet, nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, glauben Sie mir!

Warum Vögel ihr Nest auf einem Carport bauen

Bevor Sie die Schritte kennen, wie Sie Vögel davon abhalten können, Nester unter Carports zu bauen, beachten Sie die Hauptattraktoren.

Im Allgemeinen haben Vögel zwei Gründe, warum sie ihre Nester in Ihrem Carport bauen – vielleicht ist es ihre Nahrungsquelle oder es ist einfach ein Zufluchtsort für sie.

Lass uns weiter graben!

Methode Nr. 1. Nahrungsquellen

Der erste Grund, warum Vögel gerne in Ihren Carport gehen, ist das Futter.

Wenn Sie ihre Nahrungsquelle finden, ist es eine gute Idee, das Futter loszuwerden.

Ja, man sollte auch Vögel füttern; Sie sind Lebewesen, sie müssen auch essen.

Aber wenn sie Sie stören, versuchen Sie, sie zu füttern oder an andere Orte zu locken.

So können Sie für die Sauberkeit Ihres Carports sorgen.

Beachten Sie dies jedoch:

Vögel können einen als Nahrung betrachten, obwohl er nicht als Nahrung für Sie erscheint.

Es ist ratsam, Ihren Carport regelmäßig zu fegen (so einfach ist das!).

Manchmal lieben es Vögel, Trümmer und Blätter zu pflücken; und das sind Dinge, die nicht essbar sind, wenn man sie als Lebensmittel für Sie betrachtet, richtig?

Es ist wichtig, Ihren Carport immer sauber zu halten, besonders während der Herbstsaison (offensichtlich fallen viele Bäume von Bäumen).

Methode Nr. 2. Idealer Platz um ein Nest zu bauen

Folgendes sollten Sie wissen:

Die Sparren sind der ideale Teil beim Bau eines Vogelnests.

Davon abgesehen müssen Sie die Sparren schützen.

Die Sparren sind der ideale Nistplatz für Vögel.

Aber keine Sorge; Sie haben zwei Auswahlmöglichkeiten, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie Ihre Sparren schützen.

  • Vogelnetz

Die erste Option, die Sie in Betracht ziehen können, ist die Verwendung von Vogelnetzen.

Es ist eine physische Barriere zwischen Vögeln und den Sparren Ihres Carports.

Nun, Vogelnetze sind in zahlreichen Geschäften erhältlich – sei es in Haushaltsgeschäften oder in Eisenwaren.

Abgesehen von dem Schutz, den es bietet, verleiht es Ihrem Carport auch Ästhetik.

Außerdem ist es einfach zu installieren, sodass Sie selbst basteln können!

  • Methylanthranilat

Die Verwendung von Methylanthranilat ist effektiver als die erste.

Es ist eine Substanz, die helfen kann, die Vögel fernzuhalten und sie daran zu hindern, ihre Nester in den Sparren zu bauen.

Keine Sorge, ich weiß, dass Ihnen eine Frage in den Sinn kommt und Sie sich fragen:

Ist es eine Chemikalie?

Die Antwort ist NEIN! Es ist ein Traubenderivat, das Vögel abwehren kann.

Und es ist nicht umweltschädlich. Außerdem riecht es so gut; du wirst es lieben!

Diese Substanz ist in zahlreichen Gartengeschäften leicht erhältlich; es sollte einfach zu kaufen sein.

Abgesehen von diesen Faktoren sollten Sie auch mehrere vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um Vögel davon abzuhalten, Nester unter einem Carport zu bauen.

Methode Nr. 3. Haben Sie ein falsches Raubtier

Sie können glücklich sein, weil die ersten beiden Methoden effektiv sind.

Es ist jedoch eine ausgezeichnete Idee, mehr vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Warum nicht zum Beispiel eine künstliche Eule besorgen?

Sicher, es wird Vögel abschrecken.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Eule von Zeit zu Zeit bewegen.

Auch Vögel sind weise Tiere.

Methode Nr. 4. Vögeln ein Spiegelbild zeigen

Eine Möglichkeit, Vögel zu erschrecken, besteht darin, ihnen ihr Spiegelbild zu zeigen.

Du brauchst übrigens keinen Spiegel.

Sie können Streifen aus Folienklebeband bekommen und sie verwenden.

Hier ist, warum es die Vögel fernhalten kann:

Wenn sie sich selbst im Spiegelbild sehen, denken sie vielleicht, dass der Platz bereits besetzt ist.

Und so werden sie sich bewegen und nach einer anderen Stelle suchen.

Noch wichtiger ist, dass das Licht aufgrund von reflektierenden Oberflächen um den Bereich herum reflektiert wird.

Dieses Phänomen vertreibt auch Vögel.

Methode Nr. 5. Verwenden Sie ein Antihaft-Kochspray

Hier ist eine Methode, die Sie leicht zu Hause durchführen können.

Holen Sie sich ein Antihaft-Kochspray und sprühen Sie es auf senkrechte Flächen.

Warum sollten Sie das tun?

Es kann verhindern, dass Nestmaterialien an den Oberflächen Ihres Carports haften bleiben.

Auf diesen Oberflächen werden sie sicher nicht nisten.

Tun Sie dies regelmäßig, besonders im Frühjahr; Diese Methode kann neue Gäste abschrecken.

Schlussfolgerung

Vögel sind schön, aber sie können lästig sein, wenn sie viel in Ihrem Carport bleiben.

Sie müssen viel reinigen, wenn sie sich darin verschachtelt haben.

Außerdem kann dieser schreckliche Geruch irritierend sein.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Vögel davon abhalten können, Nester unter einem Carport zu bauen, gibt es verschiedene Methoden, dies zu tun. und die Schritte sind einfach.

Versuchen Sie, einen auszuführen und sehen Sie, ob er für Sie nützlich ist.

Hoffentlich haben Sie viel aus diesem Artikel gelernt!

Pass auf!