5 einfache Schritte zum Reinigen eines Zeltes

Vielleicht sind Sie hier, weil Sie wissen möchten, wie man ein Zelt reinigt. In 5 einfachen Schritten können Sie Ihr Zelt definitiv reinigen; und du wirst alles wissen, wenn du mitliest.

Natürlich werden Sie nach einer Veranstaltung sicherlich mit vielen schmutzigen Ausrüstungsgegenständen nach Hause gehen, die Sie vor dem Einlagern reinigen müssen. Durch eine ordnungsgemäße Reinigung können Sie auch sicherstellen, dass es länger hält. Es ist keine schwierige Sache, also ziehen Sie es besser in Betracht, es für das nächste Event sauber zu machen.

In diesem Artikel werden wir einige Informationen darüber geben, wie Sie Ihr Zelt reinigen können. Wir werden diese Details einzeln besprechen, damit Sie die Schritte ohne Verwirrung richtig befolgen können.

Lassen Sie uns ohne weitere Umschweife gleich eintauchen!

Dinge, die Sie brauchen, um ein Zelt zu reinigen

  • Kaltes bis lauwarmes Wasser
  • Parfümfreie Spülmittel
  • Reiniger – jeder Reiniger reicht aus, solange er für Outdoor-Ausrüstung und -Kleidung entwickelt wurde
  • Einen nicht scheuernden Schwamm oder Lappen
  • Große Wanne

 

Schritte zur Reinigung Ihres Zeltes

Sie fragen sich, wie man ein Zelt reinigt? Im Folgenden sind die spezifischen Schritte aufgeführt, die Sie befolgen müssen, um das Zelt effektiv zu reinigen.

Schritt Nr. 1. Flecken mit Spülmittel reinigen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Schmutz mit einem Tuch oder einem nicht scheuernden Schwamm aufzuspüren. Mit Hilfe des Geschirrspülmittels können Sie die besonders schmutzigen Stellen Ihrer Ausrüstung abschrubben. Dieser Schritt ist entscheidend, damit Sie sich auf eine saubere Ausgabe verlassen können.

Schritt Nr. 2. Bereiten Sie die große Wanne vor

Nachdem Sie den ganzen Dreck aus Ihrem Zelt gesichtet haben, können Sie nun die Wanne mit kaltem bis lauwarmem Wasser füllen. Gießen Sie dann das Zeltreiniger-Produkt ein und befolgen Sie die Schritte, die direkt auf der Flasche stehen. Handeln Sie nicht auf eigene Faust, um die Wahrscheinlichkeit einer Zerstörung Ihrer Schutzausrüstung zu verringern.

Schritt #3. Bereiten Sie Ihr Zelt vor

Stellen Sie sicher, dass Sie die Türen Ihres Zeltes öffnen und es für eine gründliche Reinigung auf links drehen. Dadurch verpassen Sie keinen Platz in Ihrem Zelt und können eine hervorragende Leistung erzielen.

Schritt #4. Tränken Sie Ihr Zelt

Tauchen Sie das Zelt und das Überzelt in Ihre große Wanne ein. Auch hier müssen Sie nur die Anweisungen auf der Flasche Ihres Reinigers befolgen. Es liegt an Ihnen, sich ausreichend Wissen darüber anzueignen, wie lange Sie Ihr Zelt in der Lösung einweichen können, ohne Gefahr zu laufen, es zu beschädigen.

Schritt #4. Spülen Sie das Zelt gründlich aus

Entleeren Sie die Wanne nach dem Einweichen und füllen Sie sie mit neuem sauberem Wasser auf. Es wäre hilfreich, wenn Sie dies so oft wie möglich tun würden, um die Seife wegzuspülen. Wenn nicht, hat Ihr Zelt keinen sauberen Ausgang, wie Sie es sich wünschen.

 

Schritt #5. Trocknen Sie es vollständig

Zum Schluss baust du dein Zelt auf und hängst es richtig an einem kalten und schattigen Ort auf. Stellen Sie sicher, dass es vor dem Falten angesengt ist, damit es für lange Zeit keinen üblen Geruch gibt.

So lagern Sie Ihr Zelt richtig

Das allererste, was Sie beachten müssen, ist, kein feuchtes Zelt zu lagern. Sie sollten sicherstellen, dass es trocken ist, bevor Sie es einpacken. Es ist auch eine gute Sache, wenn Sie es auf einen losen Kissenbezug oder einen Netzbeutel legen. Der Packsack, der beim Kauf der Ausrüstung beiliegt, ist zwar in Ordnung, aber nicht die beste Wahl.

Dieser Packsack ist nur toll, wenn Sie ihn zum Transport verwenden. Für eine längere Lagerung müssen Sie sich eine Unterkunft besorgen, in der das Zelt atmen und sich darin entspannen kann.

Der Ort, an dem Sie die Unterstandsausrüstung lagern können, muss sorgfältig geplant werden. Lagern Sie das Zelt an einem kühlen und trockenen Ort. Vermeiden Sie am besten feuchte und heiße Orte wie Keller, Dachboden und Garage.

Tipps zur guten Pflege von Zelten

Wenn Sie das Beste aus Ihren Zelten herausholen möchten, müssen Sie sich nur über die richtige Pflege informieren. Sie müssen seinen Zustand erhalten, denn er wird sicherlich länger leben, als Sie sich vorstellen können. Nachfolgend einige Tipps, die Sie bei der Pflege Ihrer Ausrüstung beachten sollten:

Wählen Sie einen geeigneten Campingplatz

Sorgen Sie für einen sicheren Ort für Ihren Campingausflug, damit keine Gefahren für Sie und Ihre Ausrüstung entstehen.

Kümmere dich beim Aufbau um das Zelt

Seien Sie immer vorsichtig beim Aufbau Ihres Zeltes. Gehen Sie nicht zu streng mit seinen Teilen um, da dies andernfalls zu Schäden führen kann.

Lagern Sie es niemals in nassem Zustand

Häufig wird empfohlen, das Zelt bereits trocken zu lagern. Ein feuchtes Zelt kann bei längerer Lagerung einen unangenehmen Geruch haben und leicht zerreißen.

Schlussfolgerung

Also, wie reinigt man ein Zelt? Sie müssen Ihr Zelt alle paar Monate der Nutzung neu imprägnieren und reinigen. Wenn Sie häufig unterwegs sind, müssen Sie sie sofort waschen, um zu verhindern, dass Schmutz durch den Stoff sickert.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Ausrüstung regelmäßig pflegen müssen. Es soll sicherstellen, dass die Ausrüstung viele Jahre lang hält.