Was tun mit der Heiratsurkunde nach der Hochzeit?

Wenn Sie sich nach der Hochzeit unsicher sind, was Sie mit der Heiratsurkunde machen sollen, können Sie mit Ihrem neuen Namen einen Ausweis beantragen. Wir werden auch besprechen, was mit der Heiratsurkunde nach der Heirat zu tun ist, um Probleme zu vermeiden.

Und natürlich sollten Sie den Unterschied zwischen einer Heiratsurkunde und einer Heiratsurkunde kennen, die wir im Folgenden genauer vergleichen. Und für die Checkliste, was nach der Hochzeit getan werden muss, um eine legale Ehe zu gewährleisten, lesen Sie Was nach einer Hochzeit zu tun ist.

Alles Wissenswerte darüber, was mit der Heiratsurkunde nach der Hochzeit zu tun ist

Bitte informieren Sie sich über die Ehegesetze in Ihrem Staat, um die besten Schritte mit der Heiratsurkunde nach der Hochzeit zu erfahren. Sie können zum Beispiel eine Identifizierung mit Ihrem neuen Namen beantragen, da Sie jetzt verheiratet sind, nachdem Sie eine Kopie Ihrer Heiratsurkunde in Massachusetts erhalten haben.

Die meisten Paare tun dies auch, nachdem sie ihre Heiratsurkunde erhalten haben, um alle ihre Ausweise der Einfachheit halber frühzeitig zu erhalten. Es wird empfohlen, mit Ihrer Sozialversicherungskarte zu beginnen, dann den Führerschein und den US-Pass.

Alle anderen Dokumente können Sie rechtzeitig vorbereiten, indem Sie alle Ausweise direkt nach der Hochzeit machen. Vielleicht reisen Sie für Ihre Flitterwochen in ein anderes Land und möchten, dass Ihr neuer Name auf Ihren Ausweisen erscheint.

Was tun mit der Heiratsurkunde nach der Hochzeit?

Ein weiteres wichtiges Dokument für die Hochzeit ist die Heiratsurkunde. Nach der Trauung sollte Ihr Standesbeamter die Heiratsurkunde bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung einreichen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass jemand, der Ihre Hochzeit durchführen soll, die Verantwortlichkeiten kennt, z. B. die spätere Einreichung der Heiratsurkunde. Darüber hinaus sollte Ihr Amtsträger anerkannt und legal sein, Sie und Ihren Partner zu heiraten, damit die Hochzeit gültig ist.

In einigen Staaten können Sie Ihren Namen nach der Heirat behalten oder ändern. Wenn Sie es jedoch lieber ändern möchten, müssen Sie die neue beim Ausfüllen der Heiratsurkunde vor der Hochzeit angeben.

Auf diese Weise ändert sich Ihr Name nach der Hochzeit automatisch zu dem, was Sie auf der Urkunde angegeben haben. Achten Sie insgesamt auf die Gesetze in Ihrem Bundesstaat, um Probleme zu vermeiden, insbesondere mit Heiratsurkunden und -bescheinigungen.

Wie lange kann ich nach der Hochzeit eine Heiratsurkunde bekommen?

Nachdem Sie alle Anforderungen erfüllt haben, insbesondere den Beamten, der die Lizenz in dem Landkreis einreicht, in dem Sie heiraten werden, variiert die Wartezeit für die Heiratsurkunde. Normalerweise sollte es einige Wochen nach der Hochzeit dauern.

Sie erhalten die Heiratsurkunde per Post, also vergessen Sie nicht, gelegentlich nachzusehen. Was aber, wenn Ihr Standesbeamter die Heiratsurkunde nicht einreicht?

Werden die Ehen in diesem Fall ungültig, wenn ihr Amtsträger die Lizenz nicht beim County eintragen lässt? Gemäß dem Gordon Family Law in Kalifornien würden Sie immer noch nach kalifornischem Recht verheiratet sein, selbst wenn die Heiratsurkunde nicht an das County gesendet wird.

Wie lange auf eine Heiratsurkunde warten?

Sie können Ihre Heiratsurkunde nach einigen Tagen erhalten, wenn Sie sie bei Ihrem Bezirksamt des Bundeslandes, in dem Sie heiraten werden, beantragen. Beachten Sie jedoch, dass Heiratslizenzen normalerweise nach 30 Tagen nach ihrer Ausstellung ablaufen.

Verschiedene Staaten unterscheiden sich in der Wartezeit vom Ausstellungsdatum der Lizenz bis zum Datum der Hochzeitszeremonie. Zum Beispiel haben Orte wie Illinois eine Wartezeit von einem Tag, während es in Staaten wie Minnesota und Ohio fünf Tage dauert.

Heiratsurkunde vs. Heiratsurkunde

Sie müssen alle notwendigen Dokumente vor und nach der Hochzeit ausfüllen. Und die beiden am häufigsten von Paaren verwechselten Dokumente sind die Heiratsurkunde und die Heiratsurkunde.

Um zu wissen, was mit ihnen zu tun ist und wohin Sie sie bringen müssen, wenn Sie heiraten, finden Sie hier ihre Definitionen:

Heiratsurkunde

Die Heiratsurkunde ist ein Dokument, das Sie vor der Hochzeit besorgen müssen. Sie erhalten es vom Landschreiber, bevor Sie legal heiraten können.

Durch den Erhalt einer Heiratsurkunde können Sie eine gültige Hochzeitszeremonie haben, die beweist, dass Sie die Ehegesetze in Ihrem Bundesstaat befolgen. Es läuft jedoch ab, also müssen Sie die Hochzeit vorher haben, oder Sie müssen sich erneut bewerben.

Heiratsurkunde

Eine Heiratsurkunde ist ein Dokument, das Sie nach der Hochzeit erhalten. Es dient als Nachweis, dass Sie und Ihr Partner standesamtlich verheiratet sind.

Die Heiratsurkunde unterschreiben Sie nach der Trauung. Und abhängig von den Gesetzen Ihres Staates erfordert es auch die Unterschrift der Zeugen und des Amtsträgers.

Weitere Informationen zu dieser Anforderung finden Sie unter Wer darf Zeuge einer Hochzeit werden?

Wo erhalte ich eine beglaubigte Kopie meiner Heiratsurkunde?

Eine beglaubigte Kopie Ihrer Heiratsurkunde erhalten Sie beim staatlichen Standesamt. Sie werden Sie an den Bezirk weiterleiten, in dem es ausgestellt wurde.

Sie übernehmen die Kosten und stellen die erforderlichen Informationen zur Verfügung. Dann sollten Sie die beglaubigte Kopie online, persönlich oder per Post erhalten.

Schlussfolgerung

Und das ist es! Sie haben gerade gelernt, wie man nach der Hochzeit mit der Heiratsurkunde umgeht, wo es üblich ist, neue Ausweise für Ihre Namensänderung zu beantragen.

Außerdem hoffen wir, dass Sie sich daran erinnert haben, wie Sie eine Kopie der Heiratsurkunde erhalten, wenn Sie diese verloren haben. Und stellen Sie natürlich sicher, dass Sie Ihre Heiratsurkunde vor der Heirat ausfüllen.