Was ist die richtige Etikette für ein Hochzeitsgeschenk?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was die richtige Etikette für ein Hochzeitsgeschenk ist, beachten Sie fünf Regeln. Wir werden Sie darüber informieren, welches Geschenk Sie machen sollen, wie viel es kostet, ob Sie es mitbringen müssen, wann Sie das Hochzeitsgeschenk überreichen müssen und ob Sie dem Paar ein Geschenk machen müssen.

Wir haben auch einige häufig gestellte Fragen zu Hochzeitsgeschenken beantwortet. Und für diejenigen, die ein Budget benötigen, können Sie überprüfen, wie viel Sie für ein Hochzeitsgeschenk geben können.

5 Dinge, die Sie wissen sollten, was die richtige Etikette für ein Hochzeitsgeschenk ist

Überprüfen Sie die Hochzeitsliste

Eines der schwierigsten Dinge bei Hochzeitsgeschenken ist zu wissen, was man schenken soll. Glücklicherweise teilen sich die meisten Paare heutzutage eine Hochzeitsliste auf ihrer Hochzeitswebsite.

Es sollte Sie mit den Artikeln verknüpfen, die sie möchten und benötigen, um Ihnen die Mühe der Entscheidung zu ersparen. Aber wenn Sie dem Paar nahe stehen, ist es nicht falsch, ihm ein Hochzeitsgeschenk außerhalb des Hochzeitsregisters zu machen.

Verwenden Sie die Registrierung als Inspiration oder machen Sie ihnen ein einzigartiges Geschenk. Es kann etwas Handgemachtes oder sogar ein Erlebnis wie eine Reservierung für ein Abendessen sein.

Wie hoch sollte Ihr Hochzeitsgeschenk sein?

Die nächste häufige Frage zur Etikette bei Hochzeitsgeschenken sind die Kosten für Ihr Hochzeitsgeschenk. Die einzige Regel, die Sie sich dabei merken müssen, ist, den Geschenkbetrag auf Ihre Nähe zum Paar zu stützen.

Geben Sie niemals ein Geschenk, das Sie sich nicht leisten können, da es sich auch nicht echt anfühlen würde, das Geschenk zu geben. Sie können auch einen anderen Hochzeitsgast nach dem Betrag fragen, den er dem Paar geben wird.

Sollten Sie das Hochzeitsgeschenk zur Hochzeit mitbringen?

Früher gab es bei der Hochzeitsfeier einen Gabentisch, an dem die Gäste ihre Geschenke ablegen konnten. Heutzutage ist es jedoch üblicher, Ihr Hochzeitsgeschenk vor dem Hochzeitstag zu versenden.

Dies ist vor allem bei Hochzeiten am Zielort zu erwarten, da das Reisen mit großen Geschenken mühsam sein wird. Die einzige mögliche Ausnahme ist, wenn es sich bei Ihrem Geschenk um ein Geldgeschenk handelt, suchen Sie die Hochzeitsbox, in der Geldgeschenke und Zertifikate gesammelt werden.

Außerdem tust du dem Paar einen Gefallen, da es schon früh mit deiner Dankeskarte beginnen kann. Und natürlich riskieren Sie, Ihr Hochzeitsgeschenk zu verlegen, wenn Sie es vom Veranstaltungsort zum Empfang mitnehmen.

Wann sollten Sie Ihr Hochzeitsgeschenk machen?

Da nicht erwartet wird, dass Sie das Hochzeitsgeschenk zum Veranstaltungsort bringen, wann sollten Sie es dem Paar geben? Erwägen Sie, das Hochzeitsgeschenk einen Monat oder einige Wochen vor der Hochzeit liefern zu lassen.

Natürlich wäre es seltsam, das Geschenk Monate nach der Hochzeit zu machen, aber es ist immer noch akzeptabel, wenn Sie Ihre Gründe haben. Aber für Ihre Bequemlichkeit, durchsuchen Sie die Hochzeitsliste des Paares frühzeitig, damit Sie den Artikel auswählen können, der Ihrem Budget entspricht.

Müssen Sie ein Hochzeitsgeschenk machen?

Es gibt keine Regeln, die Hochzeitsgästen vorschreiben, ein Hochzeitsgeschenk zu machen. Wenn Sie jedoch ein enger Verwandter oder Freund sind, ist es nur angemessen, dem Paar etwas zu geben, um seine Unterstützung für seine Ehe zu zeigen.

Wenn Sie nicht teilnehmen, sind Sie immer noch nicht verpflichtet, dem Paar ein Hochzeitsgeschenk zu machen. Es gibt sogar Hochzeiten, bei denen das Paar erwähnte, dass nur die Anwesenheit ihrer Gäste zählt und Geschenke unnötig sind.

Sind $50 für ein Hochzeitsgeschenk in Ordnung?

Laut einigen Quellen beträgt der Mindestbetrag, den Sie für ein Hochzeitsgeschenk geben können, 50 US-Dollar. Selbst wenn Sie nur ein Bekannter oder Kollege sind, gilt es als kitschig, wenn Sie weniger als diesen Betrag geben.

Menschen unterscheiden sich jedoch in finanziellen Situationen; Sie könnten während der Hochzeit mit Finanzen zu kämpfen haben. Daher ist es vollkommen in Ordnung, etwas Geringeres zu geben, wenn Sie es sich leisten können.

Sie können dem Paar auch ein individuelles Geschenk für etwas Sentimentaleres machen. Fügen Sie dann dieses Wissen darüber hinzu, was Sie auf einen Hochzeitsgeschenkumschlag schreiben müssen, um dem Paar Ihre besten Wünsche zu übermitteln.

Bekommen Paare gegenseitig Hochzeitsgeschenke?

Es ist üblich, dass Braut und Bräutigam Hochzeitsgeschenke austauschen. Sie können in der Nacht oder am Morgen vor der Hochzeit gegeben werden, normalerweise mit einem herzlichen Brief.

Dies ist auch eine nette Geste an Ihren Partner, besonders wenn die Hochzeitsplanung Stress verursacht. Wenn Sie Ihren Partner mit einem Geschenk und einer Nachricht beruhigen, sollte dies auch dazu beitragen, Hochzeitsängste zu lindern.

Wie viel geben Eltern für Hochzeitsgeschenke?

Die Eltern der Braut und des Bräutigams können für die Hochzeit ihrer Kinder alles geben, was sie können. Es ist jedoch üblich, dass Familien für die Hochzeiten ihrer Kinder bezahlen, dass Geschenke unnötig sind.

Machen die Braut und der Bräutigam den Eltern Geschenke?

Auch wenn Sie nicht verpflichtet sind, werden Ihre Eltern es sicherlich zu schätzen wissen, wenn Sie ihnen Hochzeitsgeschenke machen. Die Geschenke können Ihre Dankbarkeit für ihre Hilfe bei der Hochzeit symbolisieren.

Ist es unhöflich, nach Hochzeitsgeschenken zu fragen?

Es ist nicht unhöflich, nach Hochzeitsgeschenken zu fragen. Heutzutage ist es sogar üblich, das Standesamt auf der Hochzeitseinladung zu verlinken.

Was sollten Sie nicht als Hochzeitsgeschenk verschenken?

  • Etwas, das das Paar nicht braucht
  • Etwas supergünstiges oder teures
  • Etwas, das nur einer von ihnen genießen wird

Schlussfolgerung

Und das ist es! Um zusammenzufassen, was die richtige Etikette für ein Hochzeitsgeschenk ist, sollten Sie fünf Dinge berücksichtigen.

Überprüfen Sie die Registrierung, geben Sie, was Sie sich leisten können, senden Sie das Geschenk frühzeitig und bringen Sie es niemals zur Hochzeit mit und wissen Sie, dass Sie nicht verpflichtet sind, ein Geschenk bereitzustellen. Wir hoffen, unsere häufig gestellten Fragen zu Hochzeitsgeschenken haben Ihnen auch geholfen!