Wie verhindert man, dass eine Futon-Matratze verrutscht? 4 besten Lösungen!

Wie verhindert man, dass eine Futonmatratze verrutscht? Viele Menschen mögen es, Futons zu Hause zu haben, weil sie auf vielfältige Weise nützlich sein können.

Abgesehen von der Tatsache, dass es eine wirtschaftliche Wahl ist, ist es viel bequemer, darauf zu schlafen als auf Schlafsofas. Außerdem ist die Verwendung von Futons eine großartige Möglichkeit, um Platz zu sparen.

Sie könnten sich jedoch über Ihren Futon ärgern, wenn die Matratze vom Rahmen rutscht.
In diesem Fall ist der Grund für den rutschigen Hang möglicherweise Ihr Bettbezug, der zu rutschen beginnt. Oder es kann mehrere andere Gründe haben.

Einige der häufigsten sind der unebene Rahmen oder das Futonmaterial selbst ist rutschig.

Nun stellt sich die Frage, was Sie tun werden, um ein Verrutschen Ihrer Futonmatratze zu verhindern.

Lösungen, um ein Verrutschen einer Futon-Matratze zu verhindern
Wie kann man verhindern, dass eine Futonmatratze ausrutscht?

Es ist nicht so schwierig, die Futonmatratze in einer bestimmten Position zu befestigen. In diesem Beitrag habe ich die bestmöglichen Lösungen für Sie aufgelistet.

Sie können das Mittel frei wählen, von dem Sie glauben, dass es am besten auf Ihrer Futonmatratze wirkt.

Lösung 1. Verwenden Sie eine Bettwäsche
Das Abdecken Ihrer Futonmatratze mit einem Bettlaken ist der einfachste Weg, um ein Verrutschen zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass Sie eine verwenden, die gut passt.

Sie können auch eine abnehmbare Sofabezug kaufen. Es wird normalerweise von Menschen verwendet, wenn sie das Innere des Sofas auffrischen.

Dies ist jedoch auch eine hervorragende Option, um die Matratze zu umwickeln.
Abgesehen von der Tatsache, dass die Matratze nicht verrutschen kann, kann sie auch vor Verschütten geschützt werden, wodurch die Lebensdauer des Futons verbessert wird.

Lösung 2. Verwenden Sie Klett- oder Griffstreifen
Vielleicht hat der Rahmen Ihres Bettes Lamellen aus Holz, und Sie können einige Klebestreifen in jedem Baumarkt kaufen.

In der Regel haben Griffstreifen klebrige Seiten und bestehen aus weichem Polyschaum.
Wenn Sie nicht wissen, wie sicher Ihre Futonmatratze mit Griffen ist, können Sie dies folgendermaßen tun.

Nehmen Sie die Futon-Matratze aus dem Bettrahmen.

Beginnen Sie mit der Messung der Länge der Holzlatten und schneiden Sie den Griffstreifen entsprechend ab.

Kleben Sie jedes Stück des Griffstreifens auf die Holzlatten, indem Sie etwas Druck darauf ausüben.

Entfernen Sie jedoch zuerst die Papierschicht, bevor Sie dies tun. Stellen Sie sicher, dass die Schaumseite des Griffs nach oben zeigt, da sie den Futon an Ort und Stelle hält

Griffstreifen können sogar Stöße absorbieren und so den Rahmen des Bettes leiser machen.

Sie können sich aber auch ein paar Klettbänder zulegen. Auch sie haben eine klebrige Seite, sodass Sie sie verwenden können, um einen festeren Griff zu erzielen.

Die Schritte dazu sind bei Griffstreifen ziemlich ähnlich.
Haken Sie die klebrige Seite des Klettverschlusses in den Rahmen des Bettes ein.

Befestigen Sie die andere Seite des Klettverschlusses an der Matratze. Stellen Sie sicher, dass sowohl die Schlaufe als auch die Hakenseite sicher zusammenkleben.

Dazu können Sie Sicherheitsnadeln verwenden. Keine Sorge, denn dadurch wird Ihre Futonmatratze nicht beschädigt.

Kleben Sie die Klettbänder zusammen

Lösung 3. Erstellen Sie DIY Eckgurte
Wenn Sie einige Dinge selbst entwerfen möchten, können Sie versuchen, einen handgefertigten Futonhalter herzustellen.

Es wäre hilfreich, wenn Sie ein Stück Stoff, ein Schnurstück, einige Fäden und eine Nadel hätten. Befolgen Sie dann die folgenden Schritte.

Beginnen Sie mit der Messung der Höhe des Bettrahmens und verwenden Sie die Messung, um die Aufzeichnung zu schneiden.

Die Länge der Schnur sollte die Höhe des Bettrahmens verdoppeln. Sie benötigen acht Stück davon.

Holen Sie sich zwei Stücke der Schnur und nähen Sie an jeder Ecke der Futon-Matratze. Danach können Sie den Futon wieder auf den Bettrahmen legen.

Wickeln Sie diese Schnurstücke an jeder Ecke in der Nähe jeder Holzlatte des Bettrahmens ein und binden Sie sie dann zusammen, um den Futon fest zu sichern.

Lösung 4. Legen Sie eine Gummimatte unter die Futonmatratze
Wenn Sie den einfachen Ausweg aus der rutschigen Matratze suchen, können Sie eine Gummimatte auf die Matratzenauflage legen.

Wenn Sie neue Yogamatten haben, können Sie diese fair einsetzen.

Für diese Lösung müssen Sie jedoch den Bettrahmen reinigen.
Dies liegt daran, dass sich Schmutz und Staubpartikel auf der Oberfläche der Lamellen ansammeln können, wodurch sie normalerweise rutschiger werden.

Sie können unter dem Bett staubsaugen, um dieses Problem zu lösen. Dies verbessert auch den Griff Ihres Futons.

Es ist ein Wrap!
Futon-Matratzen sind toll zu Hause zu haben. Sie sind nicht nur bequem und gemütlich, sondern auch bequem zu bedienen.

Wie oben erwähnt, können diese Möbel jedoch manchmal rutschig werden.

Da wir jedoch bereits die besten Möglichkeiten zur Lösung dieses Problems besprochen haben, werden Sie den Komfort noch mehr genießen.

Wählen Sie einfach das Beste für Sie und Ihre Matratze. Trotzdem danke, dass Sie gelesen haben: „Wie kann man verhindern, dass eine Futonmatratze ausrutscht?“