Wie man Luftmatratze mit eingebauter Pumpe ohne Strom aufbläst

Wenn Sie neugierig sind, wie Sie eine Luftmatratze mit eingebauter Pumpe ohne Strom aufblasen können, liegt die Antwort auf der Hand. Was ist das Gegenteil von elektrischen Luftpumpen? Da Sie sich nicht auf Strom verlassen können, müssen Sie manuell eingreifen.

Luftmatratzen mit eingebauten Pumpen sind nicht auf elektrische beschränkt. In diesem Handbuch erfahren Sie mehr über diejenigen, die Handpumpen verwenden. Aber kein Grund zur Sorge, denn diese Alternative ist immer noch machbar, ohne zu viel Schweiß und Energie auszuüben!

Wie bläst man eine Luftmatratze mit einer eingebauten Pumpe ohne Strom auf?
Matratzen mit eingebauten Pumpen benötigen normalerweise Strom, um zu arbeiten. Daher kann ein Bett mit einer eingebauten Luftpumpe ohne Strom nur dann genutzt werden, wenn der Pumpentyp manuell ist. Der offensichtlichste Typ einer eingebauten Handpumpe ist eine Handpumpe.

Ein Handpumpenmechanismus saugt Luft von außen an, da der Druck im Inneren beim Hochziehen abnimmt. Einige Luftmatratzen sind mit einer doppeltwirkenden Handpumpe ausgestattet, sodass Sie sie auch ohne Stromquelle aufpumpen können. Natürlich müssen Sie einige Anstrengungen unternehmen, damit es funktioniert, aber Handpumpen sind nützlich, wenn Sie sich im Freien befinden und Ihre Elektropumpe nicht anschließen können.

Wie bläst man eine Luftmatratze mit einer Handpumpe auf?
Nachdem Sie eine Matratze mit einer Handpumpe erhalten haben, ist es an der Zeit, sich mit der richtigen Verwendung vertraut zu machen. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der Überprüfung des Handbuchs, das Ihre Matratze benötigt, um Probleme zu vermeiden. Anschließend können Sie diese leicht verständliche Anleitung als Referenz verwenden.

Legen Sie Ihre Matratze flach auf den Boden und entfernen Sie die Kappe des Ventils. Führen Sie den Schlauch der Handpumpe ein und beginnen Sie zu pumpen, um die empfohlene Füllung Ihres Luftbettes zu erreichen. Einige Hersteller empfehlen, bis zu 90% aufzublasen. Wenn Ihre Matratze also groß ist, machen Sie Pausen, um sich auszuruhen.

Sie können auch jemanden finden, der sich mit Ihnen abwechseln kann, da eine Handpumpe über längere Zeiträume lästig sein kann. Es ist hilfreich, bei kaltem Wetter zu pumpen, damit Sie nicht schnell müde werden. Setzen Sie zum Schluss die Kappe wieder auf und befestigen Sie sie.

Können Sie eine Luftmatratze mit einer Fahrradpumpe aufpumpen?
Was ist, wenn Ihre Matratze keine eingebaute Pumpe hat? Eine alternative manuelle Pumpe, die Sie verwenden können, ist eine Fahrradpumpe. Sie benötigen also immer noch keinen Strom, um Ihre Matratze aufzublasen. Stellen Sie jedoch sicher, dass es gut zum Lufteinlassloch Ihres Bettes passt, um den Vorgang zu vereinfachen.

Möglicherweise benötigen Sie eine andere Düse, um einen guten Sitz zu erzielen, oder verstärken die Verbindung mit Klebeband, um die Luft hereinzulassen. Beachten Sie, dass die Verwendung einer Fahrradpumpe möglicherweise länger dauert, bis das Aufpumpen abgeschlossen ist, insbesondere wenn Ihr Luftbett groß ist. Sie können die folgenden Optionen für andere Utensilien überprüfen, die Sie verwenden können.

Wie pumpt man eine Matratze mit Luft?

Wenn Sie keine Steckdose haben

Auto
Wenn Sie keine Steckdose haben, können Sie immer noch mehrere Stromquellen für Ihre Luftpumpe verwenden. Sie sind nützlich für diejenigen, die nicht die Energie oder Zeit haben, eine Handpumpe zu verwenden, und einige eingebaute Pumpen funktionieren möglicherweise auch mit ihnen. Überprüfen Sie beispielsweise, ob Sie Ihre Pumpe an den Zigarettenanzünder Ihres Autos anschließen können.

Akku
Sie sollten in der Lage sein, Ihre Matratze aufzublasen, da sie mit dem Wechselrichter funktioniert. Wenn Sie Ihr Auto nicht benutzen möchten, kann ein Akkupack auch Strom ersetzen. Wenn Sie diese Optionen jedoch nicht haben, ist eine bequemere manuelle Pumpe eine Fußpumpe.

Fußpumpe
Anstatt Ihre Hände zu benutzen, werden Sie mit dieser Pumpe einfach Ihren Fuß hüpfen lassen. Einige Leute finden Fußpumpen einfacher und weniger lästig als Handpumpen, und Sie müssen kein zusätzliches Zubehör mitbringen, um sie zu verwenden. Aber wenn Sie zunächst keine Pumpe haben, mit welchen Gegenständen können Sie Ihre Luftmatratze aufblasen?

Wenn Sie keine Pumpe haben

Luftkompressor oder Laubgebläse
Wussten Sie, dass ein Luftkompressor auch ein Luftbett füllt? Als Gegenleistung für das Geräusch sind einige Kompressoren tragbar, sodass Sie sie überall hin mitnehmen können. Gleiches gilt für einen Laubbläser, da er die Luft nicht ansaugt.

Staubsauger
Der Schlüssel zur Verwendung dieser Artikel für das Aufblasen der Matratze besteht darin, sicherzustellen, dass das Ventil an Ihrer Matratze und am Laubbläser oder Luftkompressor gut funktioniert. Sie können auch ein Handstaubsauger verwenden, jedoch nur, wenn die Möglichkeit besteht, Luft zu blasen und nicht einzusaugen. Sie können die Dichtung mit Klebeband verstärken, um sicherzustellen, dass die Luft in Ihr Luftbett gelangt.

Haargebläse
Für kleinere Luftmatratzen können Sie entweder ein Haargebläse oder einen Müllsack verwenden. Dies sind natürlich Ihre letzten Optionen, wenn Sie nicht in Ihre Matratze blasen möchten. Sie können das Haargebläse genauso verwenden, wie Sie das Bett mit einem Staubsauger aufblasen.

Müllsack
Der Müllsack hingegen erfordert einen interessanteren Prozess. Sie schwingen es auf und ab, um Luft zu sammeln, klemmen den Käfer zu und wickeln ihn um die Matratzenplage. Schieben Sie die Luft, die Sie in der Matratze eingeschlossen haben, und wiederholen Sie dies nach Bedarf.

Schlussfolgerung
Müssen Sie Ihr Luftbett irgendwo ohne Stromquelle bringen? Sie können lernen, wie man eine Luftmatratze mit eingebauter Pumpe ohne Strom aufbläst, wenn eine Handpumpe verwendet wird. Andernfalls können Sie die Pumpe an alternative Stromquellen wie Ihr Auto oder einen Akku anschließen.