Wie man den Geruch aus einem Memory Foam-Kissen herausholt

Sie möchten wissen, wie Sie den Geruch eines Memory-Schaum-Kissens beseitigen können, wenn Sie die Art und Weise mögen, wie diese Art von Kissen Ihren Körper im Schlaf stützt.

Sie können den Geruch aus einem Memory Foam-Kissen herausholen
Diese Kissen dienen dazu, den Oberkörper beim Schlafen ausgerichtet zu halten. Es nimmt die Form Ihres Körpers an, weshalb sie Gedächtniskissen genannt werden. Der Name Schaum stammt natürlich von dem Material, aus dem er hergestellt ist.

Aber haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie die Kissen, die Sie regelmäßig verwenden, gut pflegen können? Ob es sich um ein Memory-Schaum-Kissen oder nur um ein normales Kissen handelt, hier sind einige Schritte, die Ihnen dabei helfen, die Sauberkeit zu erhalten.

Schritt 1
Verwenden Sie Zimmerpflanzen. Pflanzen in Innenräumen oder in Ihrem Schlafzimmer zu haben, ist am effektivsten, um Gerüche auf natürliche Weise zu beseitigen. Wenn Sie eine Allergie gegen einen bestimmten Geruch wie Parfums oder duftende Sprays haben, ist Pflanzen möglicherweise die beste Option, um stinkende Gerüche zu beleuchten.

Pflanzen lassen Ihr Haus nicht nur modisch und schick aussehen, sondern absorbieren auch andere Giftstoffe, die von anderen Hausmaterialien freigesetzt werden, insbesondere von Ihren Kissen. Wenn Sie also alles Bio mögen, sind Zimmerpflanzen die ideale Lösung für ein stinkendes Kissenbündel.

Schritt 2
Menschen schwitzen die ganze Zeit, und Schweiß kann dank der Bakterien, die sich von unserem saftigen Schweiß ernähren, zu einem unerwünschten Geruch führen. Da wir immer auf unseren Kissen liegen, wird ein Großteil dieses Geruchs darauf übertragen.

Was Sie also tun können, ist, Ihr Kissen aus der Schutzhülle zu nehmen und zu überprüfen, ob es Flecken gibt, die durch Schweiß oder Speichel entstehen. Diese Flecken können durch Backpulver und Wasserpaste entfernt werden.

Wenn Ihr Kissen einen starken Geruch hat, versuchen Sie, es mit Essig und Wasser zu besprühen, um den Geruch zu beseitigen. Stellen Sie sicher, dass Sie es danach beiseite lassen, damit es gut lüften kann, bis der Geruch verschwindet.

Schritt 3
Legen Sie Ihr Kissen unter die Hitze der Sonne. Dies wird dazu beitragen, die verfärbten Bereiche aufzuhellen. Sie können gelbe Flecken behandeln, indem Sie mit einer Zahnbürste Bleichmittel oder Essig mit Wasser mischen. Backpulver ist auch eine große Hilfe, aber Sie müssen es einen Tag geben, bevor Sie es abbürsten.

Schritt 4
Eine grundlegende Sache, die Sie tun können, ist, Ihr Gedächtniskissen einfach einige Stunden lang an einem gut belüfteten Ort abzulegen. Dies wird dazu beitragen, den Geruch auf natürliche Weise durch Belüftung zu entfernen. Denken Sie daran, dass es besser ist, das Schaumprodukt länger zu lüften, wenn Sie den wahrnehmbaren Geruch entfernen möchten.

Schritt 5
Wenn Sie müde sind, können Sie manchmal vergessen, sich selbst zu reinigen. Es ist üblich, einfach in die beste Argumentation zu springen, dass Sie einfach zu müde sind, um etwas anderes zu tun als sich auszuruhen oder zu entspannen.

Wenn Sie sich jedoch im Freien befinden, sind Sie allen Arten von Bakterien ausgesetzt. Dies kann eine Ursache dafür sein, warum Ihre Kissen schlecht riechen. Stellen Sie aus diesem Grund sicher, dass Sie sich vor dem Schlafengehen oder Nickerchen auf Ihren Kissen zuerst durch Auffrischen reinigen.

Schritt 6
Wir können nicht leugnen, dass wir manchmal ein bisschen nachlässig sind. Deshalb können wir leicht etwas auf unser Gedächtniskissen verschütten, was zu einem schlechten Geruch führen kann. Um sowohl den Fleck als auch den Geruch loszuwerden, sollten Sie:

Tipp 1
Entfernen Sie den Kissenbezugschutz.

Tipp 2
Verwenden Sie ein sauberes Tuch, um überschüssige Flüssigkeit zu absorbieren.

Tipp 3
Mischen Sie ein mildes Reinigungsmittel mit Wasser.

Tipp 4
Tauchen Sie einen Schwamm in das Wasser (alte Handtücher oder Tücher reichen aus) und reiben Sie den Fleck vorsichtig in kreisenden Bewegungen. Denken Sie daran, das Speicherkissen nicht zu schrubben, da es sonst beschädigt werden kann.

Tipp 5
Holen Sie sich nach dem Reiben des Flecks ein sauberes und trockenes Tuch, um den Bereich, in dem Sie gereinigt haben, auszutrocknen.

Tipp 6
Es wird dringend empfohlen, das Kissen nach der Reinigung zu trocknen. Ansonsten laufen Schimmelpilze und Schimmelpilze schnell, wenn sie nicht ausgetrocknet sind.

Die Vorteile der Verwendung eines Memory Foam-Kissens
Hier sind einige der Vorteile der Verwendung eines Memory-Schaum-Kissens:

Hilft bei der Ausrichtung der Wirbelsäule
Memory Foam-Kissen eignen sich hervorragend für Menschen, die unter Kopfschmerzen, Rücken- oder Nackenschmerzen leiden. Das Gewicht Ihres Körpers formt den Schaum und stützt den Halsbereich.

Hypoallergen
Memory-Schaum ist hypoallergen, was bedeutet, dass er das Wachstum von Bakterien, Schimmelpilzen, Hausstaubmilben und Pilzen hemmt. Dies macht es zu einer großartigen Option für Menschen, die allergisch gegen Hausstaubmilben, Federn und andere Kissenmaterialien sind.

Langlebig
Memory Foam-Kissen sind langlebig und halten bei richtiger Pflege viele Jahre.

Letzte Gedanken darüber, wie man den Geruch aus einem Memory Foam-Kissen herausholt
Sie sollten immer gut auf sich selbst aufpassen, da niemand dafür verantwortlich ist. Unsere Kissen müssen auch als Teil unseres Körpers behandelt werden. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass es auch sicher ist und frei von Krankheiten ist, die uns schaden könnten. Wie Sie also Ihr Kissen behandeln, zeigt im Wesentlichen, wie gut Sie auf sich selbst aufpassen.

Wie Sie den Geruch aus einem Gedächtniskissen herausholen, ist einfach und leicht, wenn Sie diese grundlegenden Schritte befolgen. Denken Sie daran, dass das Befolgen von Sicherheitsvorkehrungen Ihre Gesundheit fördern und somit verhindern kann, dass Sie durch solche Dinge wie schlechte Gerüche krank werden.