Wie kann ich verhindern, dass eine Matratze quietscht? 6 besten Lösungen!

Wie kann man verhindern, dass eine Matratze quietscht? Ich weiß, wie nervig es werden kann, wenn Ihre Matratze ständig quietscht.

Stellen Sie sich vor, es quietscht jedes Mal, wenn Sie sich ins Bett werfen. Oder wenn Sie gut schlafen, aber es quietscht bei jeder Bewegung.

Das wollen wir natürlich nicht. Niemand tut!

Diese frustrierenden Quietschgeräusche können mehrere Gründe haben. Es ist oft auf die Federn des Bettes oder auf einige andere Faktoren zurückzuführen.

Was auch immer es sein mag, Sie möchten herausfinden, was es ist, und natürlich Wege finden, es zu stoppen.
Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir uns die Schritte ausgedacht, um das Quietschen des Bettes zu stoppen.

Da dies jedoch auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein kann, müssen Sie zuerst Ihre Matratze untersuchen und die mögliche Ursache für das Quietschen ermitteln.

Danach können Sie ganz einfach das richtige Mittel für Ihr quietschendes Bett auswählen oder finden.

Schritte , um zu verhindern, dass eine Matratze quietscht
Sie müssen wissen, wie Sie Ihre quietschende Matratze untersuchen, damit Sie die Ursache identifizieren können.

So verhindern Sie das Quietschen einer Matratze:

Schritt 1. Das Alter kennen

Beginnen Sie die Inspektion, indem Sie das Alter Ihrer Matratze sowie das Boxspringbett bestimmen.
Obwohl angenommen wird, dass beide keine Lebensdauer haben, halten die Matratze und ihr Boxspringbett in Wirklichkeit nur höchstens etwa sieben Jahre in ihrem natürlichen Zustand.

Wenn Sie die beiden schon eine ganze Weile bei sich haben und es plötzlich quietscht, ist es möglicherweise an der Zeit, sie bereits zu ersetzen.

Schritt 2. Überprüfen Sie die Position der Matratze
Sie müssen sich die Platzierung der Matratze ansehen, ob sie oben oder in der Mitte der Boxspringbetten positioniert ist.

Irgendwann besteht die Möglichkeit, dass die Matratze aus den Boxsprings geworfen wird, was zu einem Quietschen führt.

Schritt 3. Überprüfen Sie den Rahmen des Bettes
Nachdem Sie die Boxsprings und die Matratze überprüft haben und es kein Problem zu geben scheint, müssen Sie möglicherweise den Bettrahmen überprüfen.

Das liegt daran, dass sie sich auch mit der Zeit abnutzen. Sie müssen daher sicherstellen, dass die Bolzen und Schrauben immer noch richtig angezogen sind.

Schritt 4. Überprüfen Sie die Hardware-Halterungen
Nachdem Sie alle oben genannten Punkte überprüft haben, möchten Sie möglicherweise auch die Halterungen der Hardware überprüfen, einschließlich der Seitenschienen und des Kopfteils.

Es ist sicherzustellen, dass sie noch richtig montiert sind.

Schritt 5. Betrachten Sie den Boden
Selbst nachdem Sie alles überprüft und die Quietschursache noch nicht identifiziert haben, ist Ihr Boden möglicherweise der eigentliche Schuldige.

Unter dem Bett befindet sich möglicherweise eine quietschende Stelle, die Sie nicht kennen.
In einem solchen Fall müssen Sie das Bett neu positionieren und an einem Ort platzieren, der nicht quietscht.

6 beste Lösungen für Ihre quietschende Matratze
Nachdem Sie alle Aspekte untersucht haben, die das Quietschen verursachen können, und schließlich den Grund dafür ermittelt haben, werden Sie nun überlegen, wie Sie damit umgehen sollen.

Unten finden Sie eine Liste der nützlichsten Dinge, die Sie tun können, um mit den nervigen Quietschgeräuschen Ihrer Matratze umzugehen.

Lösung 1. Ziehen Sie die Schrauben an
Wenn das Quietschen durch die Schrauben verursacht wird, die sich lösen müssen, müssen Sie sie festziehen, damit das Quietschen aufhört.

Lösung 2. Schmiermittel hinzufügen

Ein Bett, das bereits geölt werden muss, kann ebenfalls ein Quietschen verursachen.
Wenn Sie glauben, dass dies bei Ihrer Matratze der Fall ist, müssen Sie die Stelle schmieren, an der der Lärm auftritt.

Wenn Ihnen kein Schmiermittel zur Verfügung steht, können Sie dafür Pflanzenöl verwenden. Beachten Sie jedoch, dass Sie es nur auf Metall auftragen sollten.

Lösung 3. Weg dein Holzbett
Da die meisten Menschen nur Schmiermittel und Öl auf Metall auftragen, müssen Sie wachsen, wenn das Bett aus Holz besteht.

Lösung 4. Klappen Sie Ihr Bett
Versuchen Sie auch, die Matratze umzudrehen – wenn Sie sie drehen können.

Manchmal bedeutet das Quietschen nur, dass es bereits Zeit für Sie ist, die andere Seite zu verwenden.

Lösung Nr. 5. Ein Buch könnte helfen
Vielleicht befindet sich die Quietschquelle irgendwo in der Nähe des Federkastens oder der Feder, und dann wird empfohlen, ein Buch einzulegen oder ein paar Socken zu stopfen, um die Lücken schnell zu schließen.

Lösung 6. Überprüfen Sie den Boden
Wie bereits erwähnt, befinden sich möglicherweise einige Quietschstellen auf dem Boden, die Sie nicht kennen.

In diesem Fall können Sie einige Gegenstände darunter platzieren, um die Matratze auszurichten.

Sie können auch die Position des Bettes ändern.

Es ist ein Wrap!
Jetzt haben Sie die häufigsten Gründe herausgefunden, warum Ihre Matratze quietscht, und die bestmöglichen Lösungen, um das Problem zu beheben.

Wie kann man verhindern, dass eine Matratze quietscht?

Wenn Sie die obigen Tipps anwenden, werden Sie sicher wieder gut schlafen, ohne das Quietschen, das Sie früher gestört und Ihren Schlaf gestört hat.

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, richtig und ausreichend zu schlafen.

Selbst nachdem Sie alle Mittel ausprobiert haben und das Quietschen weitergeht, ist es vielleicht Zeit für Sie, bereits eine neue Matratze zu bekommen.

Stellen Sie sicher, dass Sie in eine gute Qualität investieren.