Folientunnel im Frühling

Folientunnel im Frühling

Folientunnel im Frühling

 |  Kommentare: 0

Es ist bereits Hälfte von März, in der Luft spürt man schon den kommenden Frühling. Überall wo Sie hinschauen gibt es schon die Anzeichen, dass bald die Gartensaison beginnen wird. Der Schnee schmilzt und gibt den Boden frei, der von Tag zu Tag wärmer wird. Im Folientunnel im Frühjahr halten sich die günstigen Temperaturen immer länger. Wenn das Wetter sich nicht plötzlich ändert, werden Sie Ende März im Folientunnel die Aussaht vorbereiten können und das Frühgemüse und Pflanzen, die Kälte vertragen, anpflanzen.

Wenn Sie die Vorbereitung für das Frühjahr im Treibhaus beginnen, sollten Sie das Anpflanzen im Frühling gut einplanen und den Boden für die Jungpflanzen vorbereiten. In diesem Teil des Ratgebers von Krosagro über den Anbau unter Eindeckung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Folientunnel im März für die beginnende Saison vorbereiten.

Vorbereitung für Frühling im Garten

März und April sind die richtige Zeit, um in den Garten und ins Treibhaus zurück zukehren und den Anbau nicht nur für diese Saison, sonder auch die nächste zu planen. Der eigene Gemüsegarten ermöglicht Ihnen die Zucht von gesunden und ökologischen Lebensmitteln und gibt Ihnen die Sicherheit, das Ihre Lebensmittel keine schädlichen Pestizide enthalten. Jeder Cent, den Sie durch Ihre Eigenzucht einsparen, weil Sie eigene Lebensmittel züchten und Sie diese nicht im Supermarkt kaufen müssen, bleibt in Ihrem Geldbeutel.

Der Anbau unter Eindeckung im Frühling

Auswahl der Sorte in der Ära des Internets ist die Suche nach dem Produkt, das Sie interessiert sehr einfach und erfordert keine Mühe. Beachten Sie jedoch, dass Sie beim Durchsuchen des breiten Angebots im Internet sowohl hochwertige als auch minderwertige Samen finden können. Deshalb sollten Sie das Saatgut nur aus geprüften und zertifizierten Quellen beziehen. Sie sollten sich nicht von Reklamesprüchen wie: „Neue Sorte“, „100% effektiv“, „100% Ökosaatgut“, „Preiswert und Gut“, „Schmackhafte und große Früchte“ usw. verleiten lassen. Viele Gärtner entscheiden sich für den Kauf der Samen nur wegen der Bilder von Pflanzen auf den Verpackungen, die wenig gemeinsam mit der Wirklichkeit haben. In der Regel sind das digital bearbeitete Bilder. Aus diesem Grund sollten Sie sich die Meinungen über die Samen einholen, bevor Sie diese in Ihrem Gartentreibhaus aussäen.

Wetterbedingungen die Pflanzen sind im Folientreibhaus sicherer als die, die im Freifeld angebaut werden. Sie müssen jedoch beachten, dass in einem unbeheizten Treibhaus die Temperaturen immer noch zu niedrig sein können, obwohl es im Inneren wärmer ist als draußen. Das betrifft natürlich nur die kalte Jahreszeit, wenn Frost auftreten kann (Februar, März und manchmal im April). Sie können den Anbau wesentlich schneller beginnen, wenn der Folientunnel beheizt ist, oder die Pflanzen auf eine andere Weise vor dem Frost geschützt sind. Ein Minifolientunnel kann dabei behilflich sein. Das ist eine kleine Konstruktion, die über den Pflanzen aufgestellt wird und die gleiche Funktion erfüllt, wie ein großer Folientunnel. Über anderen Möglichkeiten über die Verbesserung der Thermoisolierung können Sie im Artikel - Folientunnel im Winter nachlesen.

Boden nach dem Winter der Boden wird nach dem Winter mit Sicherheit gedüngt werden müssen, damit Mineralstoffe und Nährstoffe ergänzt werden. Es ist viel einfacher, das noch vor dem Aussetzen von Keimlingen oder Aussäen von Samen zu erledigen, damit die Pflanzen eine guten Start bekommen. Bevor der Boden mit Mikro- und Makroelementen versorgt wird, sollten Sie die Bodenreaktion und den pH Wert nach dem Winter bestimmen. Die Zusammensetzung des Bodens verändert sich ständig und die Veränderungen sind besonders intensiv, wenn die Pflanzenzucht im vollen Gang ist. Die Bodenuntersuchung können Sie selbst durchführen oder eine Firma damit beauftragen, die sich darauf spezialisiert.

Schädlinge nach dem Winter beginnen viele wilde Vögel und Tiere den Boden in Gärten nach Nahrung zu durchsuchen. Für sie ist es eine Möglichkeit, sich zu ernähren und für die Gärtner entstehen dadurch große Schäden, deshalb sollte der Anbau so abgesichert werden, das die Tiere und Vögel nicht zu Schaden kommen aber auch keine Schäden im Garten verursachen können. Eine dieser Möglichkeiten ist der Anbau im Folientunnel. Die übrigen Pflanzen können durch ein feines Netz geschützt werden, das auf einem Gerüst aufgespannt wird.

Frühjahresanbau unter Eindeckung

Für jede Pflanze müssen Sie einen geeigneten Standort finden und die richtige Zeit für die Aussaat bestimmen. Jeden Pflanze brauch zum Aufgehen und für die Entwicklung die richtigen Bedingungen. Sie sollten sich nach den Bedürfnissen der Sorte erkundigen, für die Sie sich entschieden haben. Diese Informationen finden Sie für gewöhnlich auf der Rückseite der Verpackung. Wenn Sie dafür sorgen, dass die Pflanzen genügend Platz, Licht, Wasser, optimale Temperatur und Bodenbedingungen erhalten, werden Sie eine gute und ertragreiche Ernte einsammeln.

Licht die Sonne ist ein unvorhersehbarer Gefährte und wir alle wissen, dass die Wettervorhersagen sich ständig ändern. Je mehr Sonnenlicht ins Folientreibhaus gelangt, desto wärmer ist es im Inneren. Künstliches Beleuchten ist mit zusätzlichen Kosten verbunden, obwohl es sich sehr günstig auf die Pflanzen auswirkt. Wenn Sie jedoch nicht vorhaben, künstliche Beleuchtung einzusetzen und trotzdem eine gute Ernte erhalten möchten, sollten Sie den Gartentunnel so aufstellen, dass von keiner Seite Schatten auf das Objekt fällt.

Feuchtigkeit Temperaturschwankungen von einem Tag auf den anderen und die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zum Anstieg der Luftfeuchtigkeit im Inneren des Folientunnels. Wenn die Luftfeuchtigkeit ständig zu hoch ist, führt das zum Pilzbefall und Schimmelbildung. Das Folientreibhaus sollte bei gutem Wetter gelüftet werden. In Folientunneln für Monokultur werden die Türen auf einer oder auf beiden Seiten geöffnet. Folientunnel für Multikulturanbau mit Seitenlüftung haben auf beiden Seiten Folienvorhänge, die mit Hilfe einer Kurbel hochgezogen werden. Wenn sie geöffnet sind ermöglichen sie eine Luftzirkulation im Treibhaus. Dann sinkt die Luftfeuchtigkeit, die Blätter werden getrocknet und die muffige Luft wird gegen frische ausgetauscht.

Bewässerung es ist kein Geheimnis, dass Pflanzen für ihre Vegetation Wasser benötigen, deshalb sollten Sie regelmäßig prüfen, ob sie es nicht zu trocken haben. Es ist problematisch eindeutig zu bestimmen, wie wie oft und mit welchen Wassermengen gewässert werden sollte. Die Bodenfeuchtigkeit hängt von der Art der Pflanzen und den herrschenden Wetterbedingungen ab.

Fruchtfolge damit es nicht zu einer Bodenerschöpfung kommt, sollten Sie nicht die gleiche Art von Pflanzen am gleichen Standort über mehrere Saisons züchten. Selbst im besten Grund werden sich Pathogene entwickeln, wenn Sie nicht für einen Fruchtwechsel sorgen. Welche Pflanzen in Fruchtfolge gezüchtet werden können, finden Sie sehr leicht in Büchern und Ratgebern. Sie sollten sich einen Plan erarbeiten, den Sie anschließen befolgen. Fruchtfolge verringert das Risiko des Auftretens eines Mangels von Mikro- und Makroelementen im Boden.

Was wird Anfang Frühling angepflanzt?

Sobald die Temperatur stabil ist und im Treibhaus ein Mikroklima entsteht, können Sie mit dem Anpflanzen beginnen. Die ersten Pflanzen, die Sie sehr früh aussetzten können sind: Bohnen, Knoblauch, Radieschen und Zwiebeln. Sie brauchen nicht besonders viel Wärme und sie wachsen recht schnell.

Mit Möhren und Pastinak sollten noch etwas warten, weil diese Gemüse mindesten 12°C für das richtige Wachstum benötigen. Sie wachsen schnell genug, dass sie als Vorfrucht eingesetzt werden können, aber wenn sie zu früh angepflanzt werden, erreichen Sie kein gutes Ergebnis.

Was sollten Sie sonst nicht anpflanzen?

Es ist noch zu früh für thermophiles Pflanzen. Wenn sie keinen beheizten Folientunnel haben, werden sie ganz bestimmt eingehen. Sie sollten auch prüfen, ob mit den Pflanzen, die überwintern alles in Ordnung ist. Sie können sich darüber freuen, dass der Mai schon bald kommt und Mitte April können Sie mit den Vorbereitung für die Zucht von Tomaten, Paprika und Aubergine beginnen. Ein Folientunnel von Krosagro wird Ihnen dabei gute Dienste leisten.

Kommentieren

Captcha

Podobne posty

  • Wie wird ein Frühbeet vorbereitet?
    Wie wird ein Frühbeet vorbereitet?
     |  Kommentare: 0
    Endlich ist es Frühling. Es ist an der Zeit in den Garten und Folientunnel zurückzukehren. Viele Folientunnel, die bei Krostrade bestellt werden, gelangen zu den ihren neuen Besitzern. Die machen sich sofort an die Aufstel
    Anzeigen
  • Was und wie wird im Folientunnel angebaut?
    Was und wie wird im Folientunnel angebaut?
     |  Kommentare: 0
    Viele Gärtner nehmen an, dass wegen der begrenzten Anbaufläche im Folientunnel, die Anzahl der Pflanzen auch proportional beschränkt ist. Das muss aber nicht der Fall sein. Der intensive Anbau nutzt jeden Quadratzentimete
    Anzeigen
  • Anbau von Erdbeeren im Folientunnel
    Anbau von Erdbeeren im Folientunnel
     |  Kommentare: 0
    Das Phonemen der Erdbeeren ist jedem von uns bekannt – schließlich sind es die leckersten und beliebtesten Saisonfrüchte. Sobald nur die ersten Verkäufer erscheinen, kaufen viele von uns einen Korb nach dem anderen ode
    Anzeigen
  • 6 Methoden für den modernen Gemüsegarten
    6 Methoden für den modernen Gemüsegarten
     |  Kommentare: 0
    "Gemüsegärten werden zu beliebten Elementen der Gartengestaltung. Immer häufiger werden in Heimgärten neben Blumen auch Gemüsebeete angelegt, die Grund zum Stolz geben. Dieser Trend ergibt sich aus der wachsenden Belie
    Anzeigen