Jugendsitzbӓnke-die Konstruktionen aus Rohren und Stahlprofilen, die sich durch auβergewӧhnliches Design charakterisieren. Mit anderen Produkten verglichen, haben sie ein Markenzeichen: einen hohen Rahmen ohne Rückenlehne, der etwa über dem Boden eine Fussstütze besitzt. Diese Art der Sitze kommt oft in der Nӓhe von Bildungseinrichtungen vor, wo sie als Erholungszonen wӓhrend der Pausen an den Schulen dienen.

Parksitzbӓnk

Sie wurden so entworfen, damit sie groβe Last und schwirige atmosphӓrische Bedingungen aushalten kӧnnen. Hohe Stahlqualitӓt garantiert Soliditӓt der Konstruktion und Korrosionschutz schützt vor Zerstӧrungen. Auf diese Weise behalten die Stahlelemente jahrelang ihre Ӓsthetik und Funktionalitӓt. Entsprechende Wartung ermӧglicht langen Gebrauch.

Sitzbankkonstruktion

Eine der mӧglichen Bestandteile sind Holzelemente.  Sofort nach dem Ausgeschnitt und Behauen, wenn die Montagelӧcher gemacht werden, werden die Holzelemente gestrichen. Mehrmalige Wiederholung dieser Tӓtigkeit verursacht, dass das Holzbrett ensprechende Farbe annimmt. Danach wird eine Imprӓgnierfarbe aufgetragen, die den Naturstoff vor Feuchtigkeit schützt. Die Bankbeine erhalten Lӧcher zur Montage für jede Basis. Das verbessert die Stabilitӓt und trӓgt dazu bei, dass ihre Verschiebung fast unmӧglich ist.

Sitzbankdesign

Sitzbankmodelle unterscheiden sich von denen, die früher hergestellt wurden. Immer hӓufiger vermeidet man traditionelle Form, man gibt jetzt den Sitzbӓnken innovatoriche Gestalt, die den Raum von anderen unterscheidet. Weil die Wiederholung heutzutage so hӓufig vorkommt, wird etwas Neues (was so ideal in der Architektur eingepasst wird) geschӓtzt. Entsprechend gestaltete Rӓume ermutigen zu sozialen Aktivitӓten, Diskussionen und auch zum gemeinsamen Zeitvertreib  in der Luft. Dank einer breiten Palette von Produkten und Zierelementen finden die Jugendsitzbӓnke ihre Anwendung bei jedem Projekt, das mit kleiner Architektur verbunden ist.

Jugendsitzbӓnke

Diese Kategorie enthält keine Produkte.